Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

10.05.2016 - 15:32

Heimvorteil nicht genutzt

2. Spieltag Herren AK 50 Mannschaftsmeisterschaft 2. Liga A

Am Samstag den 07.05.2016 traten die Mannschaften der Golfclubs Bad Salzuflen, Dortmund, Essen-Heidhausen, Op de Niep, Schloß Haag und Wasserschloss Westerwinkel auf der heimischen Golfanlage an. Bei sommerlichen Temperaturen und teilweise böigen Wind gingen die Mannschaften ab 11:00 Uhr an den Start auf Tee 1.

Wie so oft in den letzten Jahren konnte die Heimmannschaft des Golfclubs Wasserschloss Westerwinkel ihren Heimvorteil nicht nutzen und belegte in der Tageswertung lediglich den 4. Platz mit 78 Bruttoschlägen über CR-Wert. Tagessieger wurde die Mannschaft des Dortmunder GC mit 70 Schlägen über CR vor GC Schloß Haag mit 71 Schlägen über CR sowie dem GC Op de Niep mit 74 Schlägen über CR. Etwas abgeschlagen landeten die Clubs von Essen-Heidhausen mit 97 Schlägen über CR und Bad Salzuflen mit 102 Schlägen über CR auf den Plätzen 5 und 6 der Tageswertung.

Das beste Einzelergebnis erzielte ein Spieler des Dortmunder GC mit 78 Bruttoschlägen gefolgt von Peter Kaczor vom heimischen Club mit 79 Bruttoschlägen.

Dass lediglich vier Spieler im Bereich ihres Handicaps spielten, ist sicherlich auch den stumpfen Grüns, die einige Spieler fast zur Verzweiflung brachten, und dem böigen Wind zu zuschreiben.

In der Gesamttabelle belegt der heimische Club nun den 3. Tabellenplatz mit 157 Schlägen über CR-Wert hinter den Golfclubs Dortmund mit 153 über CR und Schloß Haag mit 155 Schlägen über CR. Mit 37 Schlägen Vorsprung auf einen Abstiegsplatz sollte für die restliche Saison der Abstieg aus der 2. Liga kein Thema mehr sein.

Erst in neun Wochen am 09.07.2016 treffen sich die Mannschaften zum nächsten Spieltag beim Golfclub Dortmund wieder.

Heinrich Aistermann

Ligakapitän Herren AK 50, 1. Mannschaft