Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

28.10.2019 - 18:24

Westerwinkler Golfsenioren beenden Turnierserie

Teilnehmerzahl gegenüber Vorjahr erhöht

Gratulation I: Benedikt Striepens (links) und Uli Paschedag (rechts) bedanken sich bei Axel Heuser für seinen Einsatz.

Gratulation II: Benedikt Striepens und Uli Paschedag gratulieren Axel Heuser zur einstimmigen Wiederwahl.

Mit einem Vierer-Lochspiel beendeten die Senioren des Golfclubs Wasserschloss Westerwinkel ihre freitägliche Turnierserie 2019. Bei dieser Spielform gab es vorab keine Handicap–Vorgaben. Jedes Team, das mehr als zwei Löcher im Rückstand lag, erhielt einen zusätzlichen Schlag Vorgabe beim nächsten Loch.

Nach dem gemeinsamen Essen nach der Runde blickte Seniorensprecher Axel Heuser zunächst mit einigen Daten auf die Saison zurück. 27 Turniere wurden gestartet, 24 davon waren vorgabewirksam, drei Turniere fielen aus, zwei wegen zu hoher Temperaturen, eins infolge Regenwetters. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl lag bei 27, drei mehr als im Vorjahr. Die meisten Anmeldungen nahm der Club am 19. April und 31 Mai mit je 41 Golfern entgegen. Sehr aktiv in diesem Jahr war das Ehepaar Teiner, das an 22 Turnieren startete.

Erstmalig in diesem Jahr erhielten die Brutto-und Nettosieger der Jahreswertung Greenfee-Gutscheine aus dem Münsterlandverbund. Zugrunde gelegt wurden die besten sieben Einzelergebnisse. Robert Robertson führte die Bruttoliste mit 190 Bruttopunkten an, gefolgt von Axel Heuser mit 188.

In der Nettowertung hatte Lothar Deppe die Nase vorn. Mit 254 Stablefordpunkten setzte er sich denkbar knapp gegen Bernhard Wessel durch, der es auf 253 Punkte brachte. Auf den nächsten Plätzen folgten Wolfgang Eil (252), Axel Heuser (251) und Ralf Behler (249). In der Altersklasse Ü 70 belegten Axel Heuser, Aloys Witte und Edward Durski die ersten drei Plätze.

Den Jahresabschluss der Senioren nahmen Präsident Benedikt Striepens und Vizepräsident Prof. Dr. Uli Paschedag zum Anlass, einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2019 zu geben. Dabei würdigten sie die Bedeutung der erfolgreichen Seniorennachmittage für das Clubleben und dankten Axel Heuser für sein Engagement mit einem kleinen Präsent.

Bei der abschließenden Wahl zum Seniorensprecher wurde Axel Heuser dann in seinem Amt einstimmig bestätigt.