Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

18.07.2017 - 20:32

AK 50/2 hält 2. Platz

4. Spieltag beim GLC Nordkirchen

Die 2. Mannschaft der Altersklasse AK 50 des GC Wasserschloss Westerwinkel spielte am 4. Spieltag auf der benachbarten Anlage des Golf- und Landclubs Nordkirchen. Bei trockenem, etwas kühlem Wetter präsentierte sich der Platz in einem sehr guten Zustand; die Grüns waren extrem schnell, aber spurtreu. Die Westerwinkler waren mit dem Ziel angetreten, den 29-Schläge-Rückstand auf Coesfeld zu verkürzen.

Geburtstagskind Wolfgang Frontzek spielte dabei eine sehr gute erste Neun mit nur 40 Schlägen, danach musste er einige Rückschläge einstecken, spielte aber mit einer 85 immer noch die zweitbeste Brutto-Runde des Tages. Wolle Lehmann spielte eine gute 87, Bodo Schiller-Strothteicher war mit seiner 91 wegen zu vieler Putts unzufrieden. Axel Heuser (der dankenswerter Weise sehr kurzfristig eingesprungen war) musste sehr kämpfen, um unter 90 zu bleiben, was mit einer 89 knapp gelang. Rolf Bennemann jr. brachte eine 94 nach Hause, Uli Paschedag zerlegte sich auf zwei Löchern und kam nur auf eine magere 95.

Leider reichte auch diese eigentlich gute Mannschaftsleistung nicht zu einer Verkürzung des Rückstandes auf die Tabellenspitze, da auch die Coesfelder ähnlich gut und sogar zwei Schläge besser spielten als die Westerwinkler. So reichte es am Ende "nur" zum 2. Platz in der Tageswertung hinter Coesfeld aber vor der Heimmannschaft, bei denen der ehemalige Westerwinkler Volker Wellering mit einer sensationellen 76 die beste Runde des Tages spielte.

Im Gesamtklassement bleibt es demnach beim nach wie vor 2. Platz für Westerwinkel, jetzt aber mit fast uneinholbaren 31 Schlägen Rückstand auf Coesfeld. Es stehen jetzt nur noch das Spiel bei Münster-Tinnen und als letztes das Heimspiel in Westerwinkel an.

Uli Paschedag

Ligakapitän