Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

24.08.2017 - 19:03

60 Teilnehmer – viele Gäste – gutes Wetter – gutes Golf – ein „Hole in One“ und der ADAC-Rettungshubschrauber

Westerwinkler Herrennachmittag mit freundlicher Unterstützung vom GolfHouse Münster

Dirk Knappe (in der Mitte) mit seinem Flight

Men's Captain Peter Münsterkötter (rechts) war begeistert.

Men’s Captain Peter Muensterkoetter konnte das GolfHouse Münster als Sponsor des Herrennachmittags vom 23. August gewinnen. Nebenbei hatte er noch top Wetter 🌞 bestellt. So konnte sich der Veranstalter über 60 Teilnehmer, darunter viele Gäste, freuen. Peter, herzlichen Dank für die Organisation an dieser Stelle.

Gute Platzverhältnisse sorgten somit dafür, dass einige niedrige Ergebnisse gespielt wurden. Auf den Par 3 Bahnen wurden alleine 8 Birdies gespielt, so dass die „Gewinnerbälle“ hierfür entsprechend aufgeteilt werden mussten. Gespielt wurde in 3 Netto Klassen: die jeweils 4 Bestplatzierten konnten sich über entsprechende Golfhouse- und GC Wasserschloss Westerwinkel Gutscheine freuen. Weiterhin wurden als Sonderpreise der longest drive, nearest to the pin und und „Birdie-Pott“ ausgespielt.

Das Turnier musste für einige Flights leider aufgrund des landenden ADAC Rettungshubschraubers auf Bahn 17 für ca. 45 Minuten unterbrochen werden. Eine Spaziergängerin musste versorgt werden. An dieser Stelle wünschen wir alles Gute.

Die beste Bruttorunde spielte unser ehemaliges Mitglied Valerian Hamar mit einer 70er (2 unter Par) Runde. Respekt! Das Ereignis des Tages war allerdings das „Hole in one“ auf der Bahn 15 (immerhin einem 181 Meter Par 3) von unserem ehemaligen Mitglied Dirk Knappe, der zur Freude der anderen Teilnehmer einige Getränkerunden rund um die Siegerehrung spendierte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schlag.

So fand der Herrennachmittag bei einem gemeinsamen Essen nach der Runde auf der Terrasse einen gelungenen Abschluss.