Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

22.06.2013 - 19:02

Gute Leistung der 1. Seniorenmannschaft nicht belohnt

3. Spieltag der Seniorenmannschaften

Die 1. Seniorenmannschaft mit (von links) Peter Münsterkötter, Heribert Bäumer, Norbert Tschöpe, Heinrich Aistermann und Dr. Armin Schulz.

Der 3. Spieltag der Seniorenmannschaften wurde absolviert. Hier die Berichte der Ligakapitäne:

Weiterhin im Abstiegskampf

Am 05. Juni 2013 trat unsere 1. Seniorenligamannschaft in der Besetzung: Heinrich Aistermann, Heribert Bäumer, Peter Kaczor, Peter Münsterkötter, Dr. Armin Schulz, und Norbert Tschöpe beim Golfclub Schmitzhof an.

Erfreulicherweise waren die äußeren Bedingungen gegenüber den ersten Spieltagen fast optimal. Dies schlug sich auch in den erspielten Ergebnissen aller Mannschaften nieder. Mit 65 Schlägen über CR-Wert belegte unsere Mannschaft leider in der Tageswertung den 6. Platz. Bestes Einzelergebnis mit 83 Schlägen erzielte Dr. Armin Schulz.

In der Gesamtwertung liegt die Mannschaft noch auf dem 5. Tabellenplatz, wobei sich der Abstand zum viertplatzierten Düsseldorf auf 18 Schläge vergrößert und zum letztplatzierten Schmitzhof auf 2 Schläge reduziert hat.

Die Mannschaft ist guten Mutes im Abstiegskampf noch zu bestehen. Eine Vorentscheidung wird sicherlich am nächsten Spieltag beim Kölner Golf- und Landclub am 13. Juli 2013 fallen.

Heinrich Aistermann

Ligakapitän

 

Geduld war angesagt

Die rote Laterne konnte die 2. Seniorenmannschaft in Habichtswald nicht abgeben. Immerhin verkürzten sie den Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz von 22 auf 17 Schläge. Auf den teilweisen engen, von Bäumen und Büschen umsäumten Bahnen zog sich die zeitintensive Suche nach Bällen wie ein roter Faden durch alle Flights hindurch. So dehnte sich die Spielzeit auf über fünfeinhalb Stunden aus. Vor allem an der Bahn 18 tummelten sich zeitweise 4 Flights. Geduld war damit angesagt. Mit diesen Bedingungen kam Axel Heuser gut zurecht. Er erzielte mit 82 Schlägen auf dem Par 73 Kurs das zweitbeste Tagesergebnis. Bodo Schiller- Strothteicher fand auf den ersten beiden Bahnen nur schwer ins Spiel, steigerte sich aber und kam mit 89 Schlägen ins Klubhaus.

Zum Team der Westerwinkler zählten noch Wolfgang Frontzek, Franz Högemann, Thomas Degenhardt und Hans Währisch. Spitzenreiter blieb Münster – Wilkinghege (245) vor Stahlberg (266).

Axel Heuser

Ligakapitän

 

Seniorinnen erobern Tabellenspitze

Die Ligaspielerinnen hatten allen Grund nach dem 3. Spieltag mit einem Glas Prosecco anzustoßen. Dank guter Scoreergebnisse jeder einzelnen Spielerin konnte die Mannschaft die Tabellenführung übernehmen. Der GC Schloß Vornholz folgt mit 7 Schlägen Rückstand. Zum Team gehörten Rotraut Münsterkötter, Ina Paschedag, Kyung Sim Cho-Tschöpe, Beate Sassen-Vossschulte, Ute Währisch und Roswitha Heuser.

Roswitha Heuser

Seniorinnen-Kapitän