Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

28.08.2017 - 19:56

Aufstieg in die 2. Liga perfekt

AK 65 Team hielt Druck stand

Das siegreiche Team in Bad Salzuflen

Beim härtesten Verfolger, dem GC Bad Salzuflen, mussten die Spieler um Mannschaftskapitän Axel Heuser einen Vorsprung von 22 Schlägen verteidigen. Die gastgebende Mannschaft hatte sich noch eine kleine Chance auf den Gruppensieg ausgerechnet. Aber die hochmotivierten Westerwinkler hielten dem Ansturm der Gastgeber stand und wurden mit dem Aufstieg in die 2. Liga belohnt.

Während die Grüns in einem optimalen Zustand waren, ließ das nach starken Regenfällen spärlich bewachsene Fairway ein kontrolliertes Spiel nicht zu. Fehlschläge waren damit vorprogrammiert. Kein Wunder, dass die 86 von Peter Kaczor und Dieter Brei das beste Ergebnis des Spieltages war. Heinz Springer erzielte wie schon in Paderborn das beste Nettoergebnis und minderte sein Handicap auf 18,1.

Tagessieger wurde Salzuflen. Westerwinkel landete mit 6 Schlägen Abstand auf Platz 2. Absteigen müssen der GC Werl und der GC Münster Tinnen.

Zum Aufstiegsteam gehören: Peter Kaczor, Dr. Armin Schulz, Peter Münsterkötter, Franz-Josef Hane, Aloys Witte, Heinz Springer und Axel Heuser.

Abschlusstabelle:
1. GC Wasserschloss Westerwinkel 511,5
2. GC Bad Salzuflen 527,5
3. GC Paderborner Land 589,5
4. GC Royal Saint Barbara`s 617,5
5. GC Werl 649,5
6. GC Münster- Tinnen 671,5

Axel Heuser