Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

04.06.2016 - 11:38

Besondere Spielform beim Seniorennachmittag

AK 50-Turnier am 10. Juni 2016

Vierer: Sechs – Sechs - Sechs

1. Texas Scramble (Bahnen 1- 6)

Spielmodus: Zwei Spielerinnen/Spieler bilden zusammen ein Team. Gezählt wird nach den Zählspielregeln. Beide Spieler eines Teams schlagen ab und entscheiden danach, welcher der Bälle am besten liegt. Der andere Ball wird aufgehoben und innerhalb einer Scorekartenlänge vom „besten Ball“, aber nicht näher zum Loch, gelegt. Beide Spieler spielen ihren Ball von dieser Position aus weiter und wählen danach erneut einen Ball aus, von dessen Lage aus jeder seinen Ball weiterspielt. Ebenso wird auf dem Grün verfahren, wo der beste Ball markiert wird und der Partner von derselben Stelle puttet. Achtung: Von jedem Spieler müssen mindestens 2 Abschläge genommen werden

2. Chapman – Vierer (Bahnen 7 – 12)

Spielmodus: Beide Spieler eines Teams schlagen an jedem Abschlag einen Ball ab. Danach tauschen sie die Bälle und jeder Spieler spielt den Ball seines Partners. Erst nach dem zweiten Schlag wählen die Partner einen der beiden Bälle aus und spielen diesen abwechselnd weiter, bis er eingelocht ist.

3. Vierer mit Auswahldrive (Bahnen 13 – 18)

Spielmodus: Beide Partner schlagen an jedem Abschlag einen Ball ab und entscheiden danach, welchen der beiden Bälle sie abwechselnd weiterspielen. Der andere Ball wird aufgehoben und zählt nicht. Wenn die Entscheidung für den Ball des ersten Spielers getroffen wird, ist der zweite Spieler mit dem nächsten Schlag dran, dann wieder Spieler eins usw., bis der Ball eingelocht ist.

Axel Heuser

Seniorensprecher