Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

31.10.2017 - 16:26

Wiederwahl des Seniorensprechers

Peter Kaczor in der Bruttowertung vorn

Prof. Dr. Psachedag (links) dankt Axel Heuser im Namen des Vorstandes für seinen Einsatz.

Zum Abschluss der freitäglichen Seniorenturniere präsentierte sich das Wetter, das sich im Jahr 2017 als wenig stabil erwiesen hatte und zu gleich vier Spielausfällen geführt hatte, zwar wolkenreich, aber niederschlagsfrei.

Ein Blick in die Statistik zeigte, dass die durchschnittliche Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr von 22 auf 26 angestiegen war. Den größten Zuspruch verzeichneten die Senioren am 26. Mai mit 48 Golfern. Aus auswärtigen Clubs meldeten 39 Spieler. 19 der 26 Turniere waren vorgabewirksam. Das beste Ergebnis spielte Peter Kaczor mit einer Par-Runde. Die beiden aktivsten Golfer waren Bernhard Löcke und Aloys Witte mit je 23 Turnierteilnahmen.

Die Bruttojahreswertung sah Peter Kaczor vorn, gefolgt von Axel Heuser und Bodo Kummer. In der Bruttowertung der Ü 70 war die Reihenfolge Axel Heuser, Aloys Witte und Hans Währisch. Wie bereits im vergangen Jahr sicherte sich Frank Mazur die Nettowertung.

Bei der abschließenden Wahl zum Seniorensprecher einigten sich die anwesenden Golfer auf eine Wiederwahl, so dass Axel Heuser auch im Jahr 2018 für die Seniorennachmittage verantwortlich zeichnet. Für seinen Einsatz wurde er von Vizepräsident Prof. Dr. Uli Paschedag abschließend mit einem kleinen Geschenk bedacht.