Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

01.10.2017 - 19:46

Ryder Cup in Westerwinkel

Europa verteidigt Pokal durch ein 9:9-Unentschieden

Ralf Behler überreicht den Pokal.

Manch Gast auf der Golfanlage in Westerwinkel wunderte sich an diesem Wochenende über die zahlreichen Europa- und USA-Fahnen, die auf dem ganzen Gelände verteilt waren.

Seit ein paar Jahren wird beim Golfclub Wasserschloss Westerwinkel ein interner Ryder-Cup ausgetragen, bei dem die Spielformen der originalen Veranstaltung von 24 Spielern nachgespielt werden.

Nach dem Vierer-Bestball stand es am Samstagvormittag 3:3. Während es am Vormittag schon bei Nieselregen ein wenig ungemütlich war, fiel der klassischer Vierer am Nachmittag wortwörtlich ins Wasser. Nachdem die ersten Bahnen gespielt waren, standen bei heftigen Regenfällen die Grüns schnell unter Wasser, so dass ein Abbruch unvermeidlich war.

Am Sonntag schien für alle Beteiligten die Sonne, so dass der Wettbewerb mit den Einzeln weiterging. Nach teilweise dramatischen Runden gingen die Einzel 6:6 aus, so dass am Ende ein 9:9 zu notieren war. Gemäß auch den offiziellen Regeln hatte Europa als Titelverteidiger damit den Pokal verteidigt.

Organisator Ralf Behler, dem bei der Siegerehrung viel Applaus galt, überreichte dem Captain Europa, Benedikt Striepens, den Ryder-Cup-Wanderpokal.