Neuigkeiten vom Golfclub Westerwinkel e.V.

22.12.2011 - 09:54

Adventsvierer erspielt 1.655 Euro für die „Projekthilfe Südostasien“

Die stolze Summe von 1.655 Euro konnten die „Adventsgolfer“ im Golfclub Westerwinkel am vergangenen Sonntag den Eheleute Jutta und Bruno Gimmel, die die „Projekthilfe Südostasien e.V.“ vertreten, zum Abschluss der Turnierserie persönlich übergeben.

An der Turnierserie „Adventsvierer“, die in vier verschiedenen Vierer-Spielarten ausgetragen wurde, hatten trotz teilweise nur mäßigen Wetterbedingungen und Wintergrüns im Schnitt 35 Spieler teilgenommen, insgesamt 55 Mitglieder des Golfclubs waren zumindest bei einem bei der vier Turniere dabei und sorgten so für das beeindruckende Spendenergebnis.

Jutta und Bruno Gimmel hatten bei der Siegerehrung zunächst erläutert, wie die „Projekthilfe Südostasien“, die mehrere Kinderheime in Burma betreut, arbeitet und dafür sorgt, dass jeder Euro auch wirklich in dem Krisengebiet ankommt. Diese Schilderungen beeindruckten, so dass der Applaus groß war, als Sibylle Arlinghaus als Hauptorganisatorin den prall gefüllten Umschlag überreichte.

Auch wenn der gute Zweck im Vordergrund stand, wurden auch die erfolgreichsten Spieler geehrt. In der Gesamtwertung siegten Peter Münsterkötter und Jürgen Weltermann knapp vor dem Geschwisterteam Frank und Jana Gildemeister. Schließlich wurde noch den verschiedenen Sponsoren gedankt, die für kleine Preise gesorgt hatten.

Dass die Adventsturniere trotz teilweise widrigen Wetterprognosen wieder so großen Zuspruch fanden, zeigt, dass die Mischung aus Sport, Geselligkeit und Spenden für einen guten Zweck ankam. Insofern ist damit zu rechnen, dass im kommenden Advent wieder eine ähnliche Vierer-Turnierserie im Golfclub Westerwinkel, die für alle Mitglieder offen ist, stattfinden wird.


Benedikt Striepens

 

Fotos siehe >Interaktion >Galerie >Adventsvierer 2011